Freitag, 1. Juli 2016 von Thomas Photographie, Reise, Reportage 0

KZ Gedenkstätte Dachau auf Polaroid

Bei meinem ersten Besuch der KZ Gedenkstätte Dachau habe ich nur wenig fotografiert. Die Polaroids geben meine bedrückte Stimmung an diesem bedeckten Tag gut wieder. Die Website der Gedenkstätte empfehle ich gerne: https://www.kz-gedenkstaette-dachau.de/

Weiter lesen
Freitag, 18. Dezember 2015 von Thomas Photographie, Reise 1

Polaroids aus Boltenhagen

Lange Zeit – ganze neun Monate – war hier nichts Neues zu lesen. Trotzdem ist natürlich viel passiert und ich habe jede Menge Photos gemacht und einige davon werde ich hier in den nächsten Wochen veröffentlichen. Im Oktober verbrachte ich einige Zeit im schönen Boltenhagen an der Ostsee. Unter anderem hatte ich eine Polaroid SX-70 und einige Impossible-Filme im Gepäck. Ich mag es wirklich sehr mit dieser alten Kamera zu photographieren. Und ich liebe einfach diesen unvergleichlichen Look und die Haptik der „Papierbilder“. 🙂 Manch einer wird einwenden, dass die technische Qualität dieser „Machwerke“ – in seinen Augen – unterirdisch ist. Ich kann dem nicht wirklich widersprechen, ich mag die „Polas“ trotzdem sehr. Und es ist sogar so, dass diese Unvollkommenheit  und auch die Unvorhersehbarkeit der letztlichen Ergebnisse einen großen Teil der Faszination aus macht, die die Polaroid-Photographie für mich aus macht.

Weiter lesen
Freitag, 15. März 2013 von Thomas Photographie, Reise, Seaside 3

Norderney (3)

Am Mittwoch morgen konnte ich wenige Minuten vor Sonnenaufgang wunderbar magisches Licht erleben. Auch nach Sonnenaufgang ergaben sich wunderbare Lichtsituationen.

Weiter lesen
Donnerstag, 14. März 2013 von Thomas Photographie, Reise, Seaside 0

Norderney (2)

Das Nachmittagslicht im März – bei wolkenlosem Himmel – hat für mich nicht besonders viel Charme – jedenfalls nicht wenn ich ich photographieren möchte. Allerdings: Möwen gehen ja irgendwie immer auf der Insel. 😉

Weiter lesen
Mittwoch, 13. März 2013 von Thomas Photographie, Reise, Seaside 2

Norderney (1)

In der letzten Woche war ich auf Norderney. Bislang kannte ich von den Ostfriesischen Inseln nur Baltrum, Langeoog und Juist. Ganz ehrlich: Mir liegen die autofreien Inseln mehr. Da ich Norderney im Rahmen eines Bildungsurlaubs besuchte, war die Schnittmenge von verfügbarer Zeit und interessantem Licht in erster Linie in den sehr frühen Morgenstunden gegeben. Im erster Teil dieses Blogposts zeige ich daher Fotos, die am Dienstag kurz vor Sonnenaufgang bis 45 Minuten danach entstanden.

Weiter lesen
Zum Seitenanfang