Freitag, 1. Juli 2016 von Thomas Photographie, Reise, Reportage 0

KZ Gedenkstätte Dachau auf Polaroid

Bei meinem ersten Besuch der KZ Gedenkstätte Dachau habe ich nur wenig fotografiert. Die Polaroids geben meine bedrückte Stimmung an diesem bedeckten Tag gut wieder. Die Website der Gedenkstätte empfehle ich gerne: https://www.kz-gedenkstaette-dachau.de/

Weiter lesen
Samstag, 14. Mai 2016 von Thomas Das Leben, Photographie, Serie 0

Worst Case

Leipzig, Mai 2016 Eine Serie in elf Bildern. Einige Jahre hat es gebraucht bis diese Serie endlich gelingen konnte. Im Rahmen der Meisterklasse bei Antje Kröger war es dann endlich so weit.

Weiter lesen
Freitag, 18. Dezember 2015 von Thomas Photographie, Reise 1

Polaroids aus Boltenhagen

Lange Zeit – ganze neun Monate – war hier nichts Neues zu lesen. Trotzdem ist natürlich viel passiert und ich habe jede Menge Photos gemacht und einige davon werde ich hier in den nächsten Wochen veröffentlichen. Im Oktober verbrachte ich einige Zeit im schönen Boltenhagen an der Ostsee. Unter anderem hatte ich eine Polaroid SX-70 und einige Impossible-Filme im Gepäck. Ich mag es wirklich sehr mit dieser alten Kamera zu photographieren. Und ich liebe einfach diesen unvergleichlichen Look und die Haptik der „Papierbilder“. 🙂 Manch einer wird einwenden, dass die technische Qualität dieser „Machwerke“ – in seinen Augen – unterirdisch ist. Ich kann dem nicht wirklich widersprechen, ich mag die „Polas“ trotzdem sehr. Und es ist sogar so, dass diese Unvollkommenheit  und auch die Unvorhersehbarkeit der letztlichen Ergebnisse einen großen Teil der Faszination aus macht, die die Polaroid-Photographie für mich aus macht.

Weiter lesen
Freitag, 6. März 2015 von Thomas Photographie, Portrait 0

Bandshooting mit S.D.I.

Als mein alter Kumpel Reinhard, mit dem ich 2o Jahre zusammen die Bühnen Norddeutschlands unsicher gemacht habe, mich fragte ob ich Lust hätte ein Bandshooting zu machen, war ich natürlich Feuer und Flamme. Reinhards Speed-Metal-Band S.D.I. hatte sich 1992 aufgelöst und ich hätte ehrlich nicht im Traum gedacht, dass die Jungs es nach über 20 Jahren noch einmal – live und in Farbe – krachen lassen wollen. Nun, die Zeit hat zwar bei jedem so ihre Zeichen hinterlassen, aber das macht es für mich auch richtig interessant die drei Jungs in Szene zu setzen. Bereits bei den ersten Überlegungen zu diesem Shooting hatte ich eine klare Vorstellung über den Look der Bilder. Und mir war auch schnell klar, dass ich den Look der mir vorschwebte am besten auf analogem Wege mit klassischen Schwarz-Weiß-Filmen würde realisieren können. Ich machte mich mit drei Kameras (Fuji GW 690 III, Pentacon Six TL, Pentax MZ-3), diversen Objektiven und Filmen (Kodak Tri X 400 und Ilford HP5 plus) auf den Weg. Am Tag des Shootings war es leicht unter Null-Grad und sonnig. Das größte Problem mit der Kälte hatten aber nicht die Musiker, sondern meine Pentacon Six TL, was aber erst nach dem Entwickeln der […]

Weiter lesen
Freitag, 16. Januar 2015 von Thomas Photographie, Portrait 0

Katharina

Im November letzten Jahres nahm ich mal wieder an einem Workshop teil. Und wieder einmal habe ich gemerkt, dass mir dieses „Rudelphotographieren“ (9 Teilnehmer, 2-Stunden-Modell) nicht liegt. Mit so vielen Menschen, die ja alle ihre Photos machen wollen, will es mir einfach nicht gelingen ein „Verhältnis“ zum Modell aufzubauen, welches eine gewisse Tiefe in die Bilder bringt. Ich hab es mir aufgeschrieben – und werde hoffentlich bei der nächsten Gelegenheit daran denken. 😉 Trotzdem hat Katharina (eine echte Friesin) ihren Job unter den gegebenen Umständen (es war leider auch noch recht kalt) sehr gut gemacht. Mit dem Abstand von zwei Monaten finde ich nun doch einige Photos ganz gelungen. 🙂

Weiter lesen
Montag, 1. Dezember 2014 von Thomas Photographie, Portrait 0

Feundinnen (Leonie und Martina)

Lange hat es gedauert, bis wir dieses Freundinnen-Shooting endlich  realisieren konnten. Im Juli war es so weit und wir hatten einige Stunden Spaß. Die meisten Belichtungen erfolgten digital. Einen Kodak Portra 400 Film mit der Fuji GW 690iii musste es dann am Ende doch noch sein. Drei von den acht Aufnahme habe ich in diese Auswahl übernommen. Ich liebe diese Kamera. 😉 Danke noch mal an meine beiden bezaubernden Modells für die tollen Stunden!  

Weiter lesen
Samstag, 29. November 2014 von Thomas Photographie, Portrait 0

Am Hasesee

Ende September. Da sind noch ein paar Belichtungen auf dem letzten Urlaubsfilm frei. Das Licht ist prima und meine Tochter hat auch Zeit – also nix wie raus zum Hasesee … Ich liebe diese spontanen unkomplizierten photographischen Momente … Danke meine Große!

Weiter lesen
Montag, 13. Oktober 2014 von Thomas Das Leben 0

DANKE!

Auf den Tag genau vier Jahre sind nun vergangen: Am 13. Oktober 2010 wurde mir wortwörtlich schlagartig bewusst, das mein Leben auf dieser Erde jederzeit beendet sein kann. Ich möchte diesen Jahrestag nutzen um den vielen Menschen, die mein Überleben mit ihrem Handeln erst ermöglichten, zu danken – einigen noch einmal und anderen zum ersten Mal: Markus und Christian, die im Sportstudio den Ernst der Lage erkannten, unverzüglich die Leitstelle mit dem Hinweis auf einen vermutlichen Herzinfarkt informierten und sich um meine Erstversorgung kümmerten. Danke! Der Besatzung des Malteser-Krankenwagens, die als erstes vor Ort waren. Danke! Dem Notarzt, der mir durch seine physische Anwesenheit und Stimme das Gefühl gab, gut aufgehoben zu sein und der mich während des Hubschrauberflugs in die Herzklinik erfolgreich reanimierte. Danke! Dem Kardiologen-Team der Schüchtermann-Klinik, das versuchte mir Stents zu implantieren, mich dann aber ein zweites Mal erfolgreich reanimierte. Danke! Prof. Dr. Warnecke und seinem Team, die mir in einer Notoperation drei Bypässe legten. Danke! Dem Team auf der Intensivstation der Schüchtermann-Klinik für den überaus empathischen und respektvollen Umgang. Danke! Den Pflegerinnen und Pflegern auf der Station von Prof. Dr. Warnecke. Sie schaffen ein Umfeld, in dem Heilung sehr gut möglich wird. Danke! Den Physiotherapeutinnen und […]

Weiter lesen
Freitag, 10. Oktober 2014 von Thomas Zitat 0

Die Gelassenheit …

Wahre Wort gelassen ausgesprochen: Marie von Eber-Eschenbach

Weiter lesen
Freitag, 29. August 2014 von Thomas Mein Kiez, Photographie, Portrait 0

Mein Kiez: Emma mit Nachwuchs

Hinter unserem Haus hat ein Biobauer eine Weide für seine Rinder. Emma (so habe ich sie einfach mal genannt) zieht momentan ein eigenes und zwei „Pflege-Kälbchen“ auf.   Irgendwann wird auch diese Kuhweide mit Häusern bebaut werden. Dann wird es wohl enger werden bei uns. Aber so lange genießen wir jeden Tag diese herrlich friedliche Idylle. Ich liebe meinen Kiez!

Weiter lesen
Zum Seitenanfang